Aufgaben

  • Wir begleiten schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen, unabhängig von Religion, Nationalität oder Weltanschauung.
  • Wir bieten spirituelle Begleitung, helfen bei der Organisation der Pflege und beraten bei der Auswahl der Pflegemittel.
  • Wir unterstützen und entlasten Angehörige und Pflegende durch unsere Krankenbesuche zu Hause, im Krankenhaus oder auf der Pflegestation.
  • Wir helfen Ihnen auch in der Zeit der Trauer.
  • Wir stehen unter Schweigepflicht und arbeiten ehrenamtlich. Es entstehen für Sterbende und Angehörige keine Kosten.
  • Wir planen zurzeit "Dolmetscher" für einen mehrsprachigen Hospizmobildienst auszubilden, für den Fall einer besseren Kultur- und Sprachverständigung.
  • Die Ausbildungen und Kurse des Vereins finden in verschiedenen Sprachen statt.
  • Wir bieten auch Weiterbildungen zu verschiedenen Themen wie für Ehrenamtliche Begleiter und Trauerbegleitungen. Supervisionen werden selbstverständlich auch angeboten.